Veganer Pizzakäse

Herzhafter leckerer „Käse“ für Pizzen und Aufläufe lässt sich vegan ganz einfach und in wenigen Minuten zubereiten.

IMG_8468Auch wenn Ergebnis nicht wirklich nach Kuh-Käse aussieht, es schmeckt wunderbar lecker würzig und ist dabei auch noch super gesund. Denn ein großer Bestandteil sind Hefeflocken, die viele wertvolle B-Vitaminen mit bringen.

Rechts seht ihr das Ergebnis – wir Löffeln davon ordentlich auf Aufläufe, vegane Lasagne und Pizzen. Überbacken einfach herrlich. Er lässt sich im Kühlschrank gut lagern.

Und das braucht Ihr dazu:

  • 1 TL Salz
  • 2 TL Senf
  • 8 EL Hefeflocken
  • 6 TL Mehl (gern auch glutenfreie Alternativen)
  • 4 EL Margarine
  • 300 ml Wasser

IMG_8466.jpg

Und so einfach geht’s:

Die Margarine schmelzen. Dann das Mehl mit einem Schneebesen vorsichtig unterrühren. Unter ständigem Rühren das Wasser dazu. Gefolgt von den restlichen Zutaten. Kurz aufkochen.

Für Thermomix-Besitzer geht es noch einfacher: Margarine in den Thermomix. Auf Stufe 3 erhitzen (80 Grad), bis sie geschmolzen ist. Jetzt langsam von oben das Mehl dazu. Dann langsam das Wasser. Gefolgt vom Rest. Fertig.

Advertisements

Über Martin

Veganer Weltverbesserer.
Dieser Beitrag wurde unter Glutenfrei, Vegane Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Veganer Pizzakäse

  1. Pingback: Gebackene Aubergine | Hundert mal Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s