Zucchini-Karotten-Spaghetti

Wie bekommt man Kinder dazu, Gemüse zu essen? Ganz einfach – indem das Gemüse als Spaghetti daher kommt. Zumindest bei meinen Kindern funktioniert das wunderbar und wird mit viel Lob bedacht.

Das Essen ist super schnell zubereitet. Gesund, glutunfrei und natürlich vegan.

Ihr braucht für 4 Personen:

  • Drei große Zucchini
  • Zwei große Möhren
  • 500g passierte Tomaten
  • Soja-Schnetzel (fein)
  • Kräuter der Provence
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Wer es mag: 1/2 Teelöffel Kumin (Kreuzkümmel)

Zubereitungszeit 15 Minuten – wenn man das Quellenlassen vom „Hackfleisch“ nicht mit einrechnet.

Mindestens 30 Minuten bevor ihr mit dem Kochen beginnt die Soja-Schnetzel in heißem Wasser quellen lassen! Ansonsten sind sie zu hart und schmecken nicht.

Und dann legt los:

Das Wasser von den Soja-Schnetzel abgießen. Die Schnetzel mit der Tomatensoße, Kräuter der Provence und dem Kumin kurz aufkochen und einige Minuten köcheln lassen (Ich liebe Kumin – wer es nicht kennt, würzt damit lieber vorsichtig). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße fertig.

Die Zucchini waschen. Die Möhren schälen. Das Gemüse mit einem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. Zwei Teelöffel Salz und Wasser dazu geben, bis die Gemüsespaghetti zu 1/3 im Wasser stehen. Die Spaghetti gar kochen (nicht erschrecken – sie fallen dabei stark in sich zusammen). In knapp 6 Minuten sind sie gar. Wasser abgießen. Fertig.

 

Und so sieht das Ergebnis aus – mit veganem Käse dazu einfach lecker:

IMG_6412

Advertisements

Über Martin

Veganer Weltverbesserer.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Glutenfrei, Kinder lieben es veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s